Text

Praxistag zum Windows 10-Tablet-Einsatz in der Grundschule Wallersheim

In einer Nachmittagsveranstaltung stellte die Grundschule Wallersheim gemeinsam mit den Projektpartnern Bluechip, Microsoft und REDNET erfolgreiche Unterrichtsprojekte aus den vergangenen Monaten vor. Das Besondere: Die Schule nutzt seit November 2015 Windows 10-Tablets im Unterricht sowie in AGs.

2013 war die Grundschule Wallersheim eine der ersten Schulen Deutschlands, die Windows-Tablets in den Unterricht integrierte. Mit viel Elan gingen Lehrkräfte und Schüler gemeinsam ans Werk. Doch nur wenige Monate später der Schock: Diebe waren in die Schule eingebrochen und hatten alle Tablets gestohlen. Erst 2015 konnte dem Projekt dank der Unterstützung von IT-Ausstatter REDNET und Tablet-Hersteller Bluechip mit Windows 10-Tablets neues Leben eingehaucht werden.

Den seitdem erfolgreich laufenden Tablet-Einsatz im Unterricht und die daraus resultierenden Projekte stellte die Grundschule in einer „100 Tage-Veranstaltung“ Schulleitern, Schulträgern und Lehrkräften aus ganz Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen vor. Unter anderen ließ sich die Schirmherrin des Projekts, die Koblenzer Kulturdezernentin Dr. Margit Theis-Scholz, von den Schülern gerne erklären, wie mit den Windows 10-Tablets unter anderem Erklärfilme zu jedem Thema und in jedem Fach gedreht werden können. Bisher haben die Schüler so bereits eine Butterproduktion sowie die Aufzucht eigener Tomaten dokumentiert.

Im offiziellen Veranstaltungsteil sprach Prof. Dr. Stefan Aufenanger von der AG Medienpädagogik der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz über die „Herausforderungen und Chancen des mediengestützten Lernens“. Im Anschluss zeigten die Lehrkräfte gemeinsam mit ihren Schülern in Workshops, wie Pädagogen den Tablet-Einsatz ganz einfach in den Unterrichtsalltag integrieren können. Im Workshop „Unterrichtspraktisches Arbeiten mit Windows 10, Office 365, OneNote und Sway“ erfuhren die Teilnehmer mehr über die softwareseitigen Hilfsmittel aus der Microsoft-Welt. Der Vortrag „Organisieren und Finanzieren von Tablet-Projekten“ rundete das Programm mit Tipps und Tricks rund um die nachhaltig erfolgreiche Aufstellung eines schuleigenen Tablet-Projekts ab.